BUCHEN SIE
Schließe
BUCHEN SIE VON UNSERER WEBSITE

UND ERHALTEN SIE ZAHLREICHE VORTEILE

Was zu tun in Venedig

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Aktivitäten in Venedig in dieser Zeit zu tun.

JÜDISCHES GHETTO: Das jüdische Ghetto von Venedig ist das erste und wahre Ghetto in Europa: im Herzen des Stadtteils Cannaregio.

ACQUA ALTA BÜCHEREI: Die Buchhandlung Acqua Alta ist eine der schönsten Buchhandlungen der Welt und befindet sich in Venedig. Eine Ecke der Kreativität zwischen Büchern und Gondeln.

PUNTA DELLA DOGANA: Ein dünner dreieckiger Punkt, der den Canal Grande und den Giudecca-Kanal trennt. Eine der besten Aussichten auf Venedig.

GIUDECCA INSEL: die größte der Inseln Venedigs und dem historischen Zentrum am nächsten. Die wichtigsten Orte sind: die Erlöserkirche, Hüterin der Werke von Tintoretto und Veronese; die Kirche und das Kloster der Zitelle; das Haus der 3 oci; die Fondamenta della Giudecca für einen Panorama-Spaziergang.

MURANO INSEL: Weltweit bekannt für die Herstellung von mundgeblasenem Glas und mit dem Vaporetto aus Venedig leicht erreichbar. Sie drehen es zu Fuß und gehen zwischen bunten Häusern, Brücken, Kanälen und Geschäften, in denen mundgeblasenes Glas verkauft wird.

BURANO INSEL: berühmt für die Spitze und für die besonders farbigen Häuser. Ein faszinierender Ort für seine tausend Farben, die sich im Wasser der Kanäle widerspiegeln.

 

OFFENE MUSEEN:
Bürgermuseen Venedig: Tage und Öffnungszeiten
Palazzo Ducale: jeden Tag der Woche von 10.00 bis 18.00 Uhr
Correr Museum: jeden Tag der Woche von 11.00 bis 17.00 Uhr

 

AB DEM 30.APRIL: 
Ca 'Rezzonico Museum: von Freitag bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr
Ca 'Pesaro Museum: von Freitag bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr
Palazzo Mocenigo: von Freitag bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr
Naturhistorisches Museum: von Freitag bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr
Glasmuseum: von Freitag bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr
Spitzenmuseum: von Freitag bis Sonntag von 12.00 bis 16.00 Uhr
Casa di Carlo Goldoni: von Freitag bis Sonntag von 12.00 bis 16.00 Uhr

 

Die wunderschönen venezianischen Kirchen sind echte Freilichtmuseen, die jeden Tag für die Öffentlichkeit zugänglich sind!

Hier sind die Namen unserer Favoriten:

  • KIRCHE DER MADONNA DELL'ORTO (Sestiere di Canareggio), bekannt für die darin aufbewahrten Kunstwerke wie die zehn Leinwände von Jacopo Tintoretto.
  • KIRCHE SANTA MARIA ASSUNTA ODER DEI GESUITI (Sestiere di Canareggio) Im Inneren befinden sich zahlreiche Kunstwerke, darunter die Fresken aus dem 18. Jahrhundert von Ludovico Dorigny und das Martyrium von San Lorenzo von Tizian an den Decken.
  • Die KIRCHE SAN GIORGIO MAGGIORE (Insel San Giorgio) ist an der imposanten weißen Fassade aus Marmor zu erkennen, die auf vier riesigen Säulen steht. Im Hintergrund stehen die Kuppel und der elegante Glockenturm, die zu den höchsten der Stadt gehören und mit einem Aufzug erreichbar sind, um einen atemberaubenden Blick über das gesamte historische Zentrum zu genießen.
  • SANTA MARIA DEI MIRACOLI KIRCHE (Sestiere Canareggio) Seine Besonderheit ist die äußere und innere Verkleidung aus polychromem Marmor. Neben dem prächtigen Gemälde der Madonna und des Kindes auf dem Hauptaltar, dem die Kirche gewidmet ist, wird sie von den Bewohnern der Region als wunderbar angesehen.
  • DIE BASILIKA DEI FRARI (Sestiere di San Polo) ist die größte Kirche in Venedig. Es zeichnet sich durch seine imposante Architektur und den unverwechselbaren venezianischen Gotikstil aus. Bemerkenswert sind das Werk Assunta von Tiziano, dem wichtigsten der Basilika, und die Holzstatue von Giovanni Battista, ein Meisterwerk von Donatello aus dem Jahr 1438.
  • Die KIRCHE VON SAN NICOLÒ DEI MENDICOLI (Sestiere Dorsoduro) ist eine der ältesten der Stadt mit einem Glockenturm aus dem 13. Jahrhundert. Bemerkenswert sind die prächtige Orgel aus dem 16. Jahrhundert und die Gemälde der veronesischen Schule.